Immobilienfinanzierung

 

Den Wunsch der eigenen vier Wände haben viele Menschen. Leider geschieht es viel zu oft, dass hierfür fast jeder Preis bezahlt wird.
Insbesondere das Themengebiet der Finanzierungen ist in den letzten Jahren durch diverse gesetzliche Bestimmungen und durch die Weltwirtschaftskrise für private Kreditnehmer sehr unübersichtlich und schwer durchschaubar geworden. Man ist nahezu den Bankangestellten ausgeliefert und muss darauf vertrauen, dass die Finanzierung ein beidseitig gutes Geschäft bleibt.

Das Eigenheim um jeden Preis ist grundsätzlich keine empfehlenswerte Strategie, insbesondere, wenn die Finanzierung keinen Platz lässt für etwaige zukünftige Veränderungen. Wir versuchen durch eine bedarfsorientierte Beratung nicht nur, auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen, sondern planen zusätzlich das Konzept inkl. Sicherheitsanker, welche Platz für Unerwartetes lassen.

EIN BEISPIEL:
Annuitätendarlehen (Abstatter) / EUR 100.000,-- / Laufzeit 25 Jahre

Dies ist die beliebteste Form der Finanzierung, da hier exakt feststeht, wann man spätestens schuldenfrei ist. Man muss jedoch bedenken, dass eine durchschnittliche Immobilie um die 300.000,-- kostet und der Zinssatz von 4,2% nur der langjährig Durchschnitt ist, insofern gibt es Raum nach oben. Im Extremfall, welcher durchaus wahrscheinlich ist, erreicht man eine monatliche Rate von 1.950,-- (bei 6% Zins und EUR 300.000,-- Kredit). Bedenken Sie, diesen Betrag müssen Sie sich über 25 Jahre jederzeit leisten können, egal ob Sie wollen oder ob es geht! Wieviel Flexibilität oder Sicherheit bietet diese Finanzierungsform Ihnen ganz persönlich?


Eine mögliche Alternative

Nun haben Sie die Rate auf 20 Jahre fixiert, unter der Annahme, dass sich der Zinssatz durchschnittlich ebenfalls bei 4,2% bewegt. Im Hintergrund wird der aktuelle Zinssatz regulär angerechnet und bei einem möglichen Darlehensstand von 120% wird die Rate automatisch angepasst. Im Gegenzug erhalten Sie nach den ersten 20 Jahren eine Tilgungsphase (Kapitalrückführung) von 10 Jahren, wobei die Annuität hier maximal doppelt so hoch sein darf wie die Maximalrate in den ersten 20 Jahren. Natürlich tilgen Sie in den ersten 20 Jahren bei normalem Zinsverlauf nur 20% Ihres Darlehens, dafür haben Sie aber Monat für Monat in diesem Beispiel EUR  150,-- mehr zur Verfügung, um vernünftige Reserven aufzubauen. Damit können Sie jederzeit zwischentilgen, vorzeitig zurückzahlen und sind vorbereitet auf etwaig Unerwartetes in Ihrem Leben. Somit müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, ob Sie sich Ihre eigenen vier Wände dauerhaft leisten können! Und dies ist nur eine von vielen Möglichkeiten!

 

Weitere Themen können sein: Zinsabsicherungen z.B. durch Zinsobergrenzen oder Zinsspannen (wie beim Bauspardarlehen), oder Fixzinsphasen. Die Möglichkeit jederzeit zwischenzeitig Teil- oder Komplettrückzahlungen durchführen zu können. Die Möglichkeit Laufzeiten zu strecken oder zu kürzen. Alle Themen beinhalten diverse Richtlinien oder Gesetzestexte, welche man kennen sollte!